Mannschaftskapitän Jan-Luca Ebinger, zog sich schon früh in der Partie gegen den neuen Tabellenzweiten SV Bremelau (0:4) eine Verletzung zu und mußte nach einer Stunde ausgewechselt werden....

 

Kreisliga A Alb Staffel 1 Sonntag, 9.10.2022 11.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-SV Bremelau 0:4 (0:2)

Tore: 0:1 (9.) Sven Endler-0:2 (44.) Matthias Schlafer-0:3 (59.) Sven Endler-0:4 (62.) Johannes Scheu

 

Gelbe Karten: 3:3

Eckball: 4:6 (1:3)

Schiedsrichter: Can Göksu (Krauchenwies)

 

SV Bremelau bezwingt ersatzgeschwächte SGM Elf –

Die Hirschle Elf rutscht nach der Heimpleite auf Platz acht ab -

Der neue Tabellenzweite SV Bremelau ließ der Elf von Bernd Hirschle von Spielbeginn

an wenig Entfaltungsmöglichkeiten und beherrschte die Partie über die gesamte

Spielzeit. Sieht man einmal von den beiden Mini Torchancen zu Beginn von Alex

Holder und als die Partie bereits entschieden war von Pascal Geiselhart ab, so konnte

die Heimelf an diesem Sonntag nicht an die Leistung vom Heimerfolg gegen

den TSV Genkingen anknüpfen und ging mit einer deutlichen Niederlage vom Feld.

Allerdings ist SGM Trainer Bernd Hirschle im Moment nicht zu beneiden, musste er

doch wie in den Partien zuvor wegen des Ausfalls einiger Stammakteure erneut viel

improvisieren und seine Elf umstellen.

Zudem konnte der erst von einer Verletzungspause zurückgekehrte Stammspieler

Robin Schmid sowie auch Jan-Luca Ebinger wegen Verletzung die Partie nicht

beenden. Der bei der 2:0 Niederlage unter der Woche wegen einer Verletzung

ausgefallene und gegen Bremelau schmerzlich vermisste Defensivstratege Nico

Wittner an allen Eckenund Enden. Beim jetzt neuen Tabellenführer FC

Römerstein unter der Woche wäre eigentlich mehr drin gewesen, so Nico Wittner

nach der 2:0 Niederlage. Im Spiel gegen den in dieser Verfassung zu den

Aufstiegsfavoriten zählenden SV Bremelau markierte der agile Angreifer Sven Endler

mit einem Doppelpack die Treffer eins und drei, die beiden anderen Tore zum

deutlichen und verdienten Erfolg der Gäste markierte Mathias Schlafer und der

ebenfalls nicht zu bremsende, stark aufspielende Johannes Scheu.

Die Hirschle Elf hat jetzt nach zwei zu Null Niederlagen in Folge die nächste knifflige

Aufgabe zu lösen. Mit dem Vizemeister der letzten Saison, dem FC Sonnenbühl,

taucht der aktuelle Tabellennachbar in Steinhilben auf. Um nicht weiter in der Tabelle

abzurutschen, sollte die Partie gegen den mit zwei Punkten weniger auf der

Habenseite in der Tabelle geführten Gast aus Sonnenbühl nicht ohne Punktgewinn

für das Hirschle Team enden.

Im Vorspiel trifft die zweite SGM Vertretung auf die in der Spitzengruppe der B-Liga

Staffel 2 platzierte TuS Honau und hat ebenfalls eine schwere Aufgabe vor der Brust.

 

Gegen den SV Bremelau kamen folgende SGM Akteure zum Einsatz:

Michael Dziemba-

Jan-Luca Ebinger (63.Darian Radu)-Ralf Arnold-Marco Uhland-Jan Burkhart-Jens

Bechthold (63.Rene Bravo Pereira)-Pascal Geiselhart- Robin Schmid (31.Jonathan

Wacker)-Alex Holder-Florid Avdyli (78.Timo Nölke)-Ermal Avdiu

SGM Bank: Rick Fauser (ET)-Jan Brunner-Jonathan Wacker-Timo Nölke-Alexander

Philipp-Rene Bravo Pereira-Darian Radu

Trainer: Bernd Hirschle-Mannschaftskapitän: Jan-Luca Ebinger-Mannschaftsbetreuer:

Ingo Frömming - Mannschaftsverantwortlicher: Nico Wittner

SGM -Aktuell

 

Kreisliga A Alb Staffel 1 10.Spieltag

FC Römerstein-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 (45.+3) Michael Dziemba (Eigentor)-2:0 (56.) Mathis Kächele

Karten: 0:3

Schiedsrichter: Thomas Eisele (Neuhausen auf den Fildern)

 

Am Mittwochabend wurde der 10.Spieltag der A-Liga Alb Staffel 1 ausgetragen. Unsere SGM war dabei beim dieses Jahr stark aufspielenden FC Römerstein in Böhringen zu Gast und mußte nach zwei Erfolgen in Serie die Punkte mit einer 2:0 Niederlage in Römerstein lassen. Beim jetzt hinter der TSG Upfingen punktgleichen neuen Zweiten der Tabelle geriet die Elf von Bernd Hirschle in der Nachspielzeit der ersten Spielhälfte durch ein Eigentor von Michael Dziemba in Rückstand und mußte in der 56.Spielminute durch Mathis Kächele den zweiten Treffer einstecken. Trotz der Niederlage belegt die SGM weiterhin Rang sechs in der Tabelle und hat am kommenden Sonntag eine weitere schwere Aufgabe zu lösen, dann nämlich gastiert der auf Rang drei abgerutschte SV Bremelau auf der Mettlau in Steinhilben.

 

Für die SGM Im Einsatz waren:

Michael Dziemba-

Jan Brunner-Jan-Luca Ebinger-Ralf Arnold-Marco Uhland (90.+2 Alexander Philipp)Nico Wittner (46.Florid Avdyli)-Alex Holder (83.Jens Bechthold)-Christoph Schmid-Pascal Geiselhart-Tim Witt-Darian Radu

SGM Bank: Jens Bechthold-Florid Avdyli-Rene Bravo Pereira

Trainer: Bernd Hirschle - Mannschaftsbetreuer: Ingo Frömming - Mannschafaftsverantwortlicher: Nico Wittner

 

Alex Holder, in dieser Saison von den eigenen A-Junioren ins aktiven Lager aufgerückter Außenverteidiger, beschenkte an seinem Geburtstag sein Team mit zwei herrlichen Toren und kann sich zurecht als "Matchwinner" feiern lassen....

 

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Kreisliga A Alb Staffel 1 Sonntag, 2.10.2022 9.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-TSV Genkingen 3:2 (1:0)

Tore: 1:0 (42.) Marco Herrmann (ET)-2:0 (47.) Alex Holder-2:1 (81.) Dominik Mayer-2:2 (87.) Jonas Schneider-3:2 (90.) Alex Holder

Scorerpunkte: Jan-Luca Ebinger (2)-Tim Witt

Gelbe Karten: 4:1

Eckball: 1:9 (1:3)

Schiedsrichter: Daniel Denk (Großbettlingen) 

                         leitete auch das Spiel der zweiten Mannschaften!

Besonderes Vorkommnis: Gelb/rote Karte für Ermal Avdiu (85.)

Michael Dziemba pariert zweifelhaften Handelfmeter von Spielertrainer

Dominik Laur (84.)

Kreisliga B Alb Staffel 2 Sonntag, 2.10.2022 7.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II (Flex)-TSV Genkingen (Flex) 1:2(1:1)

Tore: 1:0 (25.) Bastian Herter-1:1 (57.) Timo Kuhn-1:2 (57.) Simeon Haupt

Schiedsrichter: Daniel Denk (Großbettlingen)

Gelbe Karten: 1:2

 

Geburtstagskind Alex Holder beschenkt sein Team – Doppelpack beim 3:2 Heimerfolg - Hirschle Elf dreht späten Ausgleich – SGM II verliert unglücklich -

Bei Dauerregen und widrigen Verhältnissen sowie unter den Augen von Ex-SGM

Trainer Lothar Winter erkämpfte sich die Hirschle Elf einen weiteren dreifachen

Punktgewinn gegen den als leichter Favorit in die Partie gegangenen TSV Genkingen.

„Heute wäre ein Erfolg wichtig in Anbetracht der kommenden schweren Aufgaben“,

so Lothar Winter vor der Partie. Sein Wunsch sollte dann auch in Erfüllung

gehen. Die SGM ist in den bisherigen Begegnungen mit dem TSV Genkingen

weiter ohne Niederlage und konnte alle ausgetragenen vier Partien siegreich

gestalten.

Die Elf von Spielertrainer Dominik Laur, der den TSV Ofterdingen in der letzten

Saison in die Landesliga führte und ab dieser Spielzeit nach Genkingen wechselte,

begann dominant und hatte durch Dominik Laur auch die erste Tormöglichkeit dieser

spannenden und rasanten A-Liga Partie in der 17.Spielminute. Aber das SGM

Team um Mannschaftskapitän Jan-Luca Ebinger sowie dem aus dem Urlaub

zurückgekehrten Nico Wittner konnte zu jederzeit mithalten und hatte durch den

aus den eigenen A-Junioren aufgerückten und mit gewohnt guter Tagesform

agierenden Ermal Avdiu in Spielminute 37 eine mehr als gute Einschussmöglichkeit.

Zuvor konnte SGM Torjäger Pascal Geiselhart ebenfalls den Ex-Trochtelfinger und

Steinhilber Tobias Heinzelmann nicht überwinden. So dauerte es bis zur

42.Spielminute als Jan-Luca Ebinger und Tim Witt wieder gefährlich

vor dem Strafraum des Gastes auftauchten. Die Hereingabe von Tim Witt lenkte

Marco Herrmann unglücklich zur SGM Führung ins eigene Netz.

Nach Wiederanpfiff zeigte der ebenfalls den eigenen A-Junioren entwachsene Alex

Holder sein Können und schlenzte das Spielgerät sehenswert aus halblinker Position

unhaltbar zur 2:0 Führung ins Netz. Danach zeigte sich die Gäste Elf keineswegs

geschockt und nahm mächtig Fahrt auf. Das wiederum mit riesiger Moral

ausgestattete Team von Bernd Hirschle konnte bis zur 81.Spielminute auch

dagegenhalten. Dominik Mayer schaffte dann den Anschlusstreffer aus kurzer

Distanz. Dann folgte eine wilde Schlussphase. Zuerst zeigte der Unparteiische Daniel

Denk zum Erstaunen aller im SGM Lager wegen eines Handspiels auf den Punkt.

Michael Dziemba parierte den zweifelhaften Strafstoß mit seiner ganzen Routine und

in klasse Manier (84.). Eine Zeigerumdrehung später musste Ermal Avdiu mit

Gelb/rot vom Feld und Jonas Schneider gelang der Ausgleich

in Spielminute 87. Dann aber schlug nochmals die Stunde von Geburtstagskind Alex

Holder der einen von Tobias Heinzelmann abprallenden Ball gekonnt zum Siegtreffer

ins Netz der geschockten TSV Akteure bugsierte. (90.) und somit seinen Glückstag

vergoldete.

Die Hirschle Elf hat in den nächsten Wochen einige knifflige Aufgaben zu lösen.

Zuerst spielt man unter der Woche in Böhringen gegen den FC Römerstein den dann

zehnten Spieltag, dann kommt der aktuell

Tabellenzweite SV Bremelau sowie eine Woche später der Vizemeister der letzten

Saison, der FC Sonnenbühl nach Steinhilben. Zwischendurch spielt man im

Bezirkspokal-Achtelfinale in Reutlingen beim SV Anadolu II.

 

Beim Heimerfolg gegen den TSV Genkingen war die SGM wie folgt im Einsatz:

Michael Dziemba-

Jan Brunner (77.Jan Burkhart)-Jan-Luca Ebinger-Nico Wittner-Jens Bechthold-Alex

Holder-Christoph Schmid-Pascal Geiselhart-Tim Witt (87.Timo Nölke)-Steffen Betz

(59.Timo Genkinger)-Ermal Avdiu

SGM Bank: Nick Hipp (ET)-Timo Genkinger-Robin Schmid-Timo Nölke-Jan Burkhart

Trainer: Bernd Hirschle-Mannschaftskapitän: Jan-Luca Ebinger-Mannschaftsbetreuer:

Ingo Frömming-Mannschaftsverantwortlicher: Nico Wittner

 

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II (Flex)-TSV Genkingen II (Flex) 1:2(1:1)

 

Die zweite Mannschaft der SGM konnte nach dem Führungstor durch Bastian Herter in der 25.Spielminute, sein bereits achtes Saisontor, zwar mit einem 1:1 in die Halbzeitpause gehen, musste dann aber noch den Gästetreffer zur erneuten Niederlage schlucken. In der Schlussphase hatte die von Martin Denzler betreute Mannschaft durchaus noch aussichtsreiche Tormöglichkeiten, brachte aber das Spielgerät nicht mehr zum Ausgleich über die Torlinie des Gastes und somit kassierte man unter dem Strich eine sehr unglückliche knappe Heimniederlage.

 

Das SGM II Team (Flex/9-er Mannschaft):

Nick Hipp-

Felix Betz-Cosmin Predut-Florid Avdyli (46. Omar Al Azzam)-Niklas von Rechenberg (71. Moritz Ott)-Bastian

Herter-Simon Heinzelmann-Jimmy Uhland-Alexander Philipp

SGM Bank: Moritz Ott-Omar Azzam

Trainer: Bernd Hirschle-Mannschaftsverantwortlicher: Martin Denzler-

Mannschaftskapitän: Bastian Herter